Nun zu den negativen Seiten: Das Gerät ist relativ laut. Außerdem fehlen Detailklingen. Der Philips BT3216/14 eignet sich also nicht zum Schneiden von Konturen. Bei der Oberlippe ist auf halben Weg Schluss, denn im Bereich direkt unter der Nase ist der sperrige Kamm im Weg. Hinzu kommt, dass der Bartschneider relativ schnell verstopft. Das kostet Zeit.

Die Haut von Männern benötigt weniger Pflege als die der Frauen, weil Männerhaut in der Regel dicker, robuster und fetter ist. Die Haut eines Mannes kommt daher auch mit trockener Luft oder Sonneneinstrahlung besser klar. Deshalb entwickeln Männer meistens später Falten, allerdings tiefere. Die typischen Knitterfältchen bekommen eher die Damen, denn ihre Haut ist trockener, feinporiger und dünner.


Die Flaumhärchen im Gesicht wachsen nicht zu normalen, kräftigen Barthaaren heran, weil sie sehr kurze Haarzyklen durchlaufen. Bevor sie zu kräftigen Barthaaren werden können, fallen sie aus. Die Wirkung von Thiocyanat besteht in der Stabilisierung des Zellstoffwechsels der Haarwurzeln. Wenn sich der Haarzyklus normalisiert, werden aus  Flaumhärchen kräftige Barthaare und der Bart wird dichter.

Auch die Aufsätze lassen sich dank des Click&Lock Systems einfach und fest anbringen. Sie müssen sich keine Sorgen über eine verrutsche Bartfrisur machen. Ein formschöner, handlicher und vor allen Dingen effektiver und zuverlässiger Bartschneider. Einzig bei dichtem Haarwuchs müssen Sie mehrmals ansetzen, doch auch dann ist das Ergebnis einwandfrei. Nur etwas zeitintensiver. Bitte beachten Sie aber, dass der Braun BT5090 nicht wartungsfrei ist und in regelmäßigen Abständen geölt werden muss.


Unabhängig von Alter und Pflegeprodukten, die verwendet werden, ist unsere Haut stets auch Spiegel unseres Lebensstils. Leben wir gesund, sehen wir auch entsprechend aus. Regelmässiger Sport, der tägliche Spaziergang, der Gang ins Fitness-Studio: Bringen Sie Ihren Stoffwechsel in Schwung, verbessern Sie auch die eigene Gemütslage. Meiden Sie fetthaltige Lebensmittel, Alkohol und Zigaretten, so gut es geht. Ernähren Sie sich gesund, achten Sie auf Vitamine und Mineralstoffe. So halten Sie den Alterungsprozess zwar nicht auf, können ihn aber zumindest ausbremsen. Und die Lebensqualität steigt sowieso.
Beherztes Ausdrücken der Pickel und Mitesser ist gerade bei Männern beliebt, wenn sie vor dem heimischen Badezimmerspiegel stehen. Das Resultat ist aber meist wenig erfreulich: Bakterien gelangen über die offene Wunde in die entzündeten Poren und häufig verbleiben Talgreste in der Haarfollikel. Wer auch noch ungesäuberte Fingernägel hat und für das Ausdrücken keine Kosmetiktücher verwendet, der muss sich nicht über ein unschönes Ergebnis wundern. Besser ist es, eine antibakterielle Creme zu verwenden, um die übermäßige Produktion der Talgdrüsen zu reduzieren. Auch die gute, alte Zinksalbe trocknet einen Pickel aus.
Verstellbar sind die Schnittlängen in 0,2 und 0,5 mm Schritten. Dadurch ist höchste Präzession möglich, selbstverständlich ist das aber zu wenig für längere Bärte. 3-Tage-Bart Fans kommen jedoch auf ihre Kosten und können sehr genau arbeiten. Die Akkulaufzeit des Geräts recht lange und beträgt 45 Minuten. Sollte der Akku aufgebraucht sein, kannst du diesen Bartschneider noch immer mit Ladekabel verwenden.
Die Flaumhärchen im Gesicht wachsen nicht zu normalen, kräftigen Barthaaren heran, weil sie sehr kurze Haarzyklen durchlaufen. Bevor sie zu kräftigen Barthaaren werden können, fallen sie aus. Die Wirkung von Thiocyanat besteht in der Stabilisierung des Zellstoffwechsels der Haarwurzeln. Wenn sich der Haarzyklus normalisiert, werden aus  Flaumhärchen kräftige Barthaare und der Bart wird dichter.
Minoxidil ist ein Arzneimittel, durch dessen Einnahme die Gefäße der Haut erweitert werden. Dadurch wird das Gesicht besser durchblutet und die Barthaare werden besser mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Im Idealfall kann auf diese Weise ein schneller Bartwuchs erreicht werden. Zudem sollen Präparate mit Minoxidildafür sorgen, dass der sogenannte erblich bedingte Haarausfall aufgehalten wird. Enthalten ist der Wirkstoff unter anderem in unterschiedlichen Produkten des Herstellers Regaine.

Und zum Schluss noch dies: Was die Suchanfrage-Liste von Google zutage gefördert hat, ist übrigens nichts Neues. Schon im Mittelalter haben sich Menschen mit dem Bart auseinandergesetzt. Einer berühmten Legende nach stritten sich Gelehrte darüber, ob der Kaiser Karl der Grosse ein Bartträger war oder nicht. Aus dieser Geschichte ist eine heute noch gängige Redensart entstanden. Warum wohl? Ein Blick ins Lexikon schafft Klarheit: «Sich um des Kaisers Bart zu streiten» bedeutet nämlich nichts anderes, als sich wegen einer belanglosen Angelegenheit aus der Fassung bringen zu lassen.
Jeder kennt die bekannte Marke Braun, die im Jahre 1921 gegründet worden ist. Auf die Herrenrasur fokussiert, ist es Braun gelungen, hochwertige Barttrimmer zu entwickeln, die halten, was sie versprechen. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung der Braun Barttrimmer gehören diese zu den teureren Geräten. Auf lange Zeit gesehen rentiert sich dieser Kauf, denn unser Barttrimmer Vergleichstest hat gezeigt, dass sie sich für mehrere Jahre lang halten.

En 1961, un plan final pour le nouveau système a été envoyé aux conseils des autorités de contrôle de chacun des cinq comtés. Toutefois, en avril 1962 le comté de San Mateo a pris la décision de retrait, en invoquant les coûts élevés, les services fournis par les trains de banlieue du sud du Pacifique et surtout la crainte de voir de plus en plus de clients quitter leur comté pour les magasins de San Francisco3. Marin County suivi peu après, en mai. Marin a été contrainte de quitter le projet en raison des objections du conseil d'administration de la Golden Gate Bridge et de ses ingénieurs.
Egal zu welcher Jahreszeit, eine gute Hautpflege ist das A und O – auch Männer haben das erkannt und cremen daher fleißig ihr Gesicht ein. Wer aber nur auf ein halbherziges Pflegeprogramm baut, ärgert sich in einigen Jahren, dass die Haut schlapp, fahl und nicht mehr jugendlich wirkt. Damit keiner sich beschwert, beantwortet STYLEBOOK die wichtigsten Fragen rund um die Pflege der Männerhaut.
Übrigens, wenn man einmal darauf achtet, fällt einem auf, dass viele Männer, die einen ausgeprägten Bartwuchs haben auch mit einer Glatze glänzen. Es lässt sich also nicht grundsätzlich eine Aussage machen wo, warum und ob Haare wachsen sollten – unabhängig davon hat mehr oder weniger Bartwuchs auch nichts mit der Gesundheit eines Menschen zu tun. Ein Zaubermittel für Haarwuchs gibt es nicht, aber es bestehen durchaus Möglichkeiten, den Haarwuchs zu fördern, obwohl die Schulmedizin sagt, das geht nicht und darauf gehen wir nachfolgend ein.
Solltest auch du dich dazu entschieden haben, künftig von Zuhause aus eine gutaussehende Bartrasur zu zaubern, haben wir für dich die passenden Barttrimmer und Bartschneider 2018 herausgesucht und in unserem Bericht für dich zusammengefasst. Verschaffe dir also vor dem Kauf einen Überblick über die besten Modelle und Hersteller der Bart-Produkte und überlege dir genau, welchen Zweck das ideale Modell für dich erfüllen sollte. Achte jedoch auch stets darauf, dass dein Gerät bei diversen Zusätzen auch alle Standardfunktionen enthält und du kein allzu minderwertiges Produkt kaufst.

Saubere Haut fühlt sich wohl und kleine Härchen wachsen deutlich besser. Wasche Dein Gesicht morgens und abends mit warmem Wasser und einer milden Reinigungscreme. Nach der Reinigung kann eine Creme Wunder bewirken. Eingecremte Gesichtshaut lässt den Bart schneller wachsen. Hier machen die 5 Minuten Pflege also gleich doppelt Sinn. Um am Ende einen möglichst gleichmäßigen Bart vorzeigen zu können, solltest Du darauf achten, dass keine kleinen Härchen einwachsen. So kannst Du einen fleckigen Bart vermeiden.
Männerhaut unterscheidet sich grundlegend von weiblicher Haut. Zum einen ist Männerhaut um circa 20 Prozent dicker. Sie enthält einen höheren Anteil an Kollagen weshalb sie länger straff aussieht. Außerdem sind bei Männern die Talgdrüsen aktiver. Aus diesem Grund wirkt ihr Gesicht vor allem in jungen Jahren oft unrein und sie leiden häufiger an fettiger Haut. 
Der Kammaufsatz hat die bewährte Click&Lock-Funktion des Vorgängers übernommen. Die Schnitthöhe kann mit einem leicht zu bedienenden Präzisionsrad von 1mm bis 10mm um je 0,5mm verstellt und auch fixiert werden. Der Kammaufsatz ist ebenso wie der Haaraufsatz sehr gut verarbeitet und lässt somit präzises stylen des Bartes zu. Die Klingen sind sehr gut verarbeitet und reißen nicht. Der BT 5090 fährt mit und ohne Kammaufsatz sehr angenehm über die Haut bzw. durch den Bart und cuttet diese äußerst präzise in die gewünschte Länge. Der schmale und zusätzliche Präzisionstrimmer ist ein Gadget das für feine Kanten, Ornamentik und ähnliches sinnvoll ist. Leider stört er, wenn ohne Kammaufsatz getrimmt wird. Der Ein/Aus-Schalter ist ein Drücker und kein Schieber und daher eine sehr gute Lösung, weil er so auch das nasse Gerät leicht zu bedienen ist. Wird der Barttrimmer gestartet hört man was die Optik verspricht, nämlich das hochwertige Summen des Motors in Kombination mit den scharfen Klingen. 
Mit dem BT 5090 bietet Braun einen guten und zuverlässigen Barttrimmer an. Dank verschiedener Aufsätze lassen sich Schnittlängen zwischen 1 und 20 mm einstellen, sodass auch längere Bärte kein Problem darstellen. Je länger allerdings der Bart, desto mehr einzelne, längere Haare bleiben nach dem Trimmen stehen. Hier arbeiten die beiden Panasonic-Geräte einfach eine Nummer gründlicher.
Bezüglich der Schnittleistung lässt der Philips BT9290 keine Wünsche offen. Die Schnitthöhe lässt sich in sehr feinen Schritten von 0,4 bis 7 mm präzise einstellen, und das Ergebnis ist einfach perfekt: dieser Barttrimmer schneidet absolut sauber und gleichmäßig, und kann auch 3-Tages-Bärte auf die richtige Länge halten, sofern die Barthaare nicht allzu sehr kreuz und quer wachsen. In diesem Fall musst Du einfach mehrmals über dieselbe Stelle gehen.

So gehen die Testpersonen in einem Institut vor, wenn es darum geht, Barttrimmer zu testen, zu analysieren und zu bewerten: Ein Großteil der zu testenden Produkte erhalten die Testpersonen entweder direkt aus dem Online-Handel, wobei der Kauf der einzelnen Produkte für einen Praxistest selbstverständlich auf anonymer Basis erfolgt. Darüber hinaus stellen ihnen die Anbieter ihre Barttrimmer zur Verfügung vor dem Hintergrund, auch diese – selbstverständlich ebenfalls zu 100 Prozent anonym – in Augenschein zu nehmen.
Auch die Schutzbarriere gegenüber äußeren Stoffen ist bei mangelnder Hautpflege geschwächt, was beispielsweise Infektionen begünstigen kann. Selbstverständlich haben es gepflegte Männer leichter eine passende Frau zu finden oder auch erfolgreicher im Berufsleben zu sein. Die Pflege der Haut ist ebenso wichtig wie ein gesunder Schlaf, das sollte man nie vergessen.

Nun zu den negativen Seiten: Das Gerät ist relativ laut. Außerdem fehlen Detailklingen. Der Philips BT3216/14 eignet sich also nicht zum Schneiden von Konturen. Bei der Oberlippe ist auf halben Weg Schluss, denn im Bereich direkt unter der Nase ist der sperrige Kamm im Weg. Hinzu kommt, dass der Bartschneider relativ schnell verstopft. Das kostet Zeit.
Ein spezieller Bartschneider ist für eine akkurate Bartpflege unerläßlich - gleichgültig, ob es sich dabei um einen Drei-Tage-Bart oder Vollbart handelt. Mit einem integrierten Konturenschneider läßt sich auch der gerade unter Jugendlichen beliebte "Frisurenbart" formen. Darüber hinaus werden Bartschneider aber auch oft zum Haareschneiden eingesetzt. Ob Drei-Tage-Bart, Vollbart oder die im Trend liegenden "Frisurenbärte" - wer seinen Bart mit einem herkömmlichen Rasierer pflegen möchte, kommt nicht weit. Ein spezieller Bartschneider ist hier eine gute Wahl, denn die Messer des Geräts lassen sich durch aufsteckbare Distanzkämme auf unterschiedlichste Bartformen und -längen exakt einstellen. Bartschneider, manchmal auch Barttrimmer genannt, sorgen somit für eine genaue und stufenfreie Bart- und Haarstruktur zwischen 1,5 und etwa 20 Millimetern. Dabei sind sie nicht nur dazu in Lage, dem Barthaar eine schnelle und unkomplizierte Trimmung zu verleihen. Einige hochwertige Markenmodelle verfügen darüber hinaus über einen Konturenschneider, mit dem akkurate Konturlinien geformt werden können. Mit speziellen Aufsätzen ermöglichen einige Geräte sogar das Schneiden individueller Motive und Konturen in die Haar- und Bartstruktur, was sich besonders bei trendigen Jugendlichen einer großen Beliebtheit erfreut. Bartschneider eigen sich auf jeden Fall nicht für eine Glattrasur, werden dagegen aber häufig auch dazu genutzt, das Haupthaar zu stutzen. Im Vergleich mit speziellen Haarschneide- oder Kombigeräten schneiden sie sogar nicht selten deutlich besser ab. Ebenso sind Bartschneider gegenüber anderen Rasiergeräten sogar vergleichsweise günstig und liegen in der Regel bei einem Preis von unter 100 Euro. Hochwertige Modelle verfügen außerdem über praktische Zusatzfunktionen wie zum Beispiel selbstschleifende Klingen oder - wie einige neuere Modelle - ein integriertes System zum Absaugen der abrasierten Barthaare, damit die Stoppeln nicht im Waschbecken und auf der Kleidung landen. Zum hilfreichen und sinnvollen Zubehör eines Bartschneiders gehören auch oft eine Schere, ein Frisierkamm, eine Reinigungsbürste für die Rasiermesser und ein Etui, um das Gerät auch unterwegs sicher transportieren zu können. Für unterwegs empfiehlt es sich zudem, einen Barschneider mit Akkubetrieb zu wählen, um nicht auf eine Steckdose angewiesen zu sein.
Auch im Hinblick auf die preisliche Gestaltung der Produkte im Einzelhandel lässt erfahrungsgemäß an der einen oder anderen Stelle zu wünschen übrig. Wenn man zum Beispiel bedenkt, dass der Einzelhändler sämtliche Produkte vor Ort zur Verfügung hält, damit der Kunde sie direkt an Ort und Stelle in Augenschein nehmen kann, dann ist dieser besondere Service auch mit einem nicht unerheblichen Kostenaufwand verbunden. Und zwar in Form von Mietaufwendungen, Lagerhaltungskosten und personelle Aufwendungen. Allesamt finanzielle Aufwendungen also, die der findige Einzelhändler umrechnet und anteilsmäßig auf die Verkaufspreise für Barttrimmer aufschlägt. Ergo sind die Barttrimmer im regulären Einzelhandel zum Teil um ein Vielfaches teurer, als beim Internetkauf der Fall.
Die Schneidequalität des Philips MG1100/16 ist als mittelmäßig einzustufen. Es gibt 4 Aufsätze, die dir individuelle Schneidemöglichkeiten bieten. Mit einer Reichweite von 1 mm bis 5 mm eignet er sich allerdings nicht für längere Vollbärte. Die begrenzte Schneidelänge solltest du auch beachten, wenn du vielleicht aktuell einen kurzen Bart besitzt, aber mit den Gedanken spielst in Zukunft einen längeren Bart zu tragen.
Diese Ersparnis kann man stattdessen in einen neuen Barttrimmer investieren und profitiert in Folge dessen mehrfach. So können unterschiedlichste Bart-Stilrichtungen und -arten auf eine ganz individuelle Art und Weise gepflegt und „in Form“ gebracht werden, ohne dass dafür großartige Veränderungen erforderlich wären. Die hohe Präzision moderner Geräte spricht in dem Zusammenhang ebenso für sich, wie die bemerkenswerte Handlichkeit, die meist ergonomische Formgebung oder die wundervolle Sanftheit, die beim Barttrimmen zu spüren ist. Anders als beim herkömmlichen Rasierer der Fall punkten Barttrimmer des Weiteren auch dadurch, dass sie mit unterschiedlichen Klingenlängen zu haben sind und insofern noch mehr Trimm-Varianten möglich werden. Sogar feinste Schnitte sind ein Kinderspiel: Möglich macht dieses exakte Arbeiten ein kleines Rad, welches oberhalb des Gerätes oder an der Seite angebracht ist: Dieses kann mit viel Fingerspitzengefühl „passgenau“ verstellt werden, sodass es den persönlichen Erfordernissen optimal entspricht. Bei gängigen Rasierern allerdings sucht man diese praktische Funktion oft vergebens.
Der erste nennenswerte Unterschied zwischen einem Barttrimmer und einem Haarschneider ist die Schnittbreite, denn Haarschneider sind auf eine größere Fläche und auch eine größere Haarmenge ausgelegt. Die meisten Haarschneider haben eine Schnittbreite von mindestens 40 mm, Barttrimmer deutlich weniger. Deshalb eignen sich Haarschneider nicht wirklich zum Trimmen Ihres Bartes, besonders wenn es um das saubere Schneiden von Konturen oder um enge bzw. schwierige Stellen an Nase und Kinn handelt. Das gelingt mit den kleinen und kompakten Scherköpfen eines Haartrimmers deutlich besser.

Was nutzt einem der beste Barttrimmer, wenn man nicht richtig weiss, wie man diesen genau einsetzt. Wir erklären euch hier, wie ihr euren Bartschneider richtig benutzt und wie ihr damit die unterschiedlichsten Bart Styles hinbekommt. Außerdem befassen wir uns mit weiteren Themen wie z.B. Bartpflege Sets, dem Bartwuchs, Bartwachs, Bart Style und vielem mehr.
Philipp Kindel keeps it trustworthy. Please be warned that to describe security status of Barttrimmer-test.com we use data openly available on the Web, thus we cannot guarantee that no scam sites might have been mistakenly considered legit and no fraud or PC issues may occur in this regard. But usually the crowdsourced data we have is pretty accurate. Let's see it below.
Wer den besten Bartschneider für den Dreitagebart finden möchte, sollte zunächst einen Bartschneider-Test zu Rate ziehen. Darin werden verschiedene Modelle mit ihren Vorzügen und Nachteilen ausführlich vorgestellt. Das stellt die beste Möglichkeit dar, um schließlich den besten Bartschneider für seinen persönlichen Bedarf zu finden, da es das eine, universell beste Model schlichtweg nicht gibt. Das gilt übrigens auch, wenn Sie einen Bartschneider für einen langen Bart suchen.
Haben Sie eher ein längliches oder „rechteckiges“ Gesicht? Ein rechteckiges Gesicht hat ähnliche Linien wie eine „quadratische“ Gesischtsform, aber ist etwas in die Länge gezogen. Hier sollten Sie einen Bart wählen, der das Gesicht etwas kürzer erscheinen lässt und Ihre markante Gesichtsform etwas retuschiert. Ein 3-Tage-Bart oder ein Schattenbart würde Ihnen sehr gut stehen.

Wer ein kleines Badezimmer nutzt, möchte dort in der Regel möglichst wenige Geräte verstauen müssen. Als Bartträger braucht es jedoch zumindest einen Trimmer. Möchten Sie mit diesem jedoch auch noch andere Stellen Ihres Körpers rasieren bzw. trimmen, ist ein herkömmlicher Barttrimmer nicht immer die richtige Wahl. Allerdings stehen Ihnen durchaus Geräte zur Verfügung, die für den ganzen Körper geeignet sind.
Ganz im Gegenteil, vielmehr verwendet man den Barttrimmer ausschließlich, um Bärte zu stutzen und in Form zu bringen. Insofern darf man folglich mit Fug und Recht behaupten, dass sich Rasierer und Barttrimmer auf eine sehr gute, zuverlässige Weise ergänzen. Schwarz oder Weiß – eine solche Denkweise ist mit Blick auf einen wirklich perfekt gestutzten Bart folglich nicht gerechtfertigt.
Darüber hinaus sollte auf eine große Bandbreite an möglichen Schnittlängen geachtet werden, insbesondere, wenn der Barttrimmer für aufwendigere Bartfrisuren gedacht ist. Dann empfehlen sich Geräte mit Schnittlängen zwischen 0,5 und 20 Millimetern. Wichtig ist für solche Nutzer als Zubehör auch ein Konturenschneider, mit dem akurate Konturlinien geformt werden können. Wer dagegen „nur“ seinen Drei-Tage-Bart sauber gestutzt sehen will, wird auch mit einfacheren Geräten glücklich, die Schnittlängen ab 2 Millimetern ermöglichen.
Besonders hervorheben möchten wir die umfangreiche Anzahl an Aufsätzen. Der Folienrasierer-Aufsatz ermöglicht eine sehr glatte Rasur. Jedoch sind Rasuren unter 1 mm nicht ohne zusätzliches Aufdrücken zu erwarten. Das solltest du beachten, falls du eine Glattrasur für die Arbeit brauchst. In diesem Fall würden wir dir eher zu manuellen Rasieren raten.

Wie oft waschen Sie Ihr Kopfhaar? Täglich oder alle zwei Tage? Das ist sehr gut. Genauso sollte es auch bei den Barthaaren sein. Nur zeigt die Erfahrung immer wieder, dass viele Männer der Reinigung ihres Bartes im Vergleich zum Haarewaschen weitaus weniger Bedeutung beimessen. Dabei kommt doch ein Bart weitaus häufiger mit allen möglichen Dingen in Berührung, wobei hier sicher nicht nur von Speisen und Getränken die Rede ist, sondern auch Insekten oder ähnliche Dinge sammeln sich mit der Zeit in einem Vollbart an. Eine wahrhaft gruselige Vorstellung, wenn man da nicht auf eine tägliche Reinigung setzen würde. Somit empfiehlt es sich, mindestens jeden zweiten Tag zur Shampoo-Flasche zu greifen und den Bart mit lauwarmem Wasser gründlich zu waschen und hernach sorgfältig wieder auszuspülen.


Auch die Schwankungen des „Männerhormons“ Testosteron in unserem Blut kann die Intensität des Bartwuchses im Laufe des Lebens noch verändern. Denn der Testosteronspiegel wirkt sich auch auf den Haarwuchs beim Mann aus – im Guten wie im Schlechten. In der Jugend steigt er erst einmal an und hat oft auch mit Ende der Pubertät noch nicht seinen Höchststand erreicht. Während ein Anstieg von Testosteron die Wurzeln der Kopfbehaarung negativ beeinflusst und zu Haarausfall führen kann, bewirkt er gleichzeitig eine verstärkte Körperbehaarung und damit auch einen stärkeren Bartwuchs, der ab einer gewissen Länge kleinere Lücken gut verdeckt. 
Ein Barttrimmer mit Absaugfunktion zeichnet sich durch einen kleinen Auffangbehälter auf. In eben diesen werden die abgeschnittenen Barthaare gesaugt. Sie landen also nicht mehr in Ihrem Waschbecken, auf Ihren Armen oder Ihrer Brust oder dem eigenen T-Shirt. Der „Arbeitsbereich“ ist sauber und ordentlich. Einzig gewöhnungsbedürftig ist vielleicht das Sauggeräusch. Allerdings dauert eine Rasur mit einem Trimmer nicht lange, weswegen dies ein lediglich kleiner Abstrich ist.
Wie bei der Serie 7000 sind auch hier die Klingen aus Edelstahl. Und als besonderes Feature bietet er einen Hair-Lift Kamm. Dieser Barttrimmer schneidet auch querstehende Haare präzise und gleichmäßig. Der Schnittbereich eignet sich zwar nicht für Vollbart-Träger, aber für die anderen Bärte passen die Längeneinstellungen sehr gut. Sie verlaufen zuerst in 0,2 mm Schritten, danach in 0,5 mm Schritten. Also 0,4 – 0,6 – 0,8 – 1,0 – 1,5 – 2,0 mm ... usw. bis zu 10mm.
Bevor Sie sich für so drastische Methoden entscheiden, sollten Sie erst einmal versuchen, Ihren Bartwuchs auf natürliche Art die optimalen Wuchsbedingungen zu bieten: So fördern die Nährstoffe Biotin und Kieselerde nachweislich ein gesundes Haarwachstum. Präparate gibt es günstig in Drogeriemärkten. Spezielle Bartwuchs-Mittel wie z.B. „BeardActive“ (gibt’s z.B. über amazon für rund 40 Euro) enthalten meist ebenfalls Biotin, Kieselerde, L-Cytein und B-Vitamine in Kombination mit weiteren Mineralien und Vitaminen. Mit einer gesunden Ernährung kann man sich diese Ausgabe jedoch sparen. Gesunde, proteinreiche Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Haferflocken, Eier und Käse sollten feste Plätze auf Ihrem Speiseplan haben. Übrigens: Die Haut mit scharfem Senf oder Knoblauch einzureiben, um müßige Haarwurzeln zur Produktion anzuregen, funktioniert leider nicht und gehört ins Reich der Bart-Mythen.
Lohnt es sich, den neueren Remington MB4030 zu kaufen, und dabei auch noch zwei Euro zu sparen? Wir meinen: eher nicht, denn wenn Du vor allem Wert auf die perfekte Schnittleistung legst, bist Du mit dem älteren Remington MB320C sogar besser aufgehoben - dieser trimmt Deinen Bart einfach etwas perfekter. Lediglich als 3-Tages-Bart Schneider für sehr kurze Bärte unter 3 mm könnte der MB4030 aufgrund des zweiten Aufsatzes interessanter sein.
Während ein Rasierer mit funktionalen Standardaufsätzen bestückt ist, welche zum Trimmen des Bartes verwendet werden können, ist das bei einem Barttrimmer anders. Die meisten Geräte dieser Art funktionieren unter anderem mit speziellen Mini-Scherköpfen, sodass es damit sogar möglich ist, schwer zugängliche Bereiche im Gesicht, hinter den Ohren oder im Bereich der Nase bzw. in der Umgebung der Augenbrauen – sofern erforderlich – zu erreichen. Würde man sich an diese sensiblen Bereiche mit einem herkömmlichen Rasierer heranwagen, dann ist eines gewiss: Niemals könnte man mit dem Gerät eine präzise Formgebung gewährleisten.
Diesbezüglich ist die Ursache in den erheblich schmaleren Klingen zu finden. Weil die Haare auf dem Kopf in der Regel um einiges breiter und fester sind, als die Härchen im Gesicht oder am Hals, ist es möglich, dass die Scherklingen des Barttrimmers nur eine eher unzureichende Arbeit abliefern, wenn es darum geht, die Haare auf dem Kopf in Form zu bringen.
Auch dieser Bartschneider bietet eine hochwertige, solide Verarbeitung und ergonomische Handhabung, allerdings wird hier die Schnitthöhe von 1 - 11 mm nicht mit einem Rad, sondern durch das Verschieben der Aufsätze eingestellt und bietet gröbere Abstufungen (2 mm) als die anderen getesteten Modelle. Gerade im Bereich der sehr kurzen Bärte sind uns hier die Einstellmöglichkeiten in der Höhe etwas zu unpräzise.

Ein Bartkamm ist im Gegensatz zu einer Bürste sehr handlich und kann überall hin mitgenommen werden. Er wird so zu einem lässigen und alltagstauglichen Accessoire für den Mann, das jederzeit auf der Straße aus der Tasche gezogen und benutzt werden kann. Außerdem lassen sich im Vergleich zu anderen Hilfsmitteln etwaige Knoten im Barthaar kinderleicht lösen und den Bart somit in seinem vollen Glanz erstrahlen. Das Verteilen von Bartpflegeprodukten, wie zum Beispiel Bartöl oder Bartwachs, wird durch einen Bartkamm zum wahren Kinderspiel. So können die Pflegeprodukte schnell und vor allem gleichmäßig im Bart verteilt werden.

Panasonic ist ein japanischer Elektrokonzern, der u.a. auch Barttrimmer herstellt. Die Sonic Corporation gründete Konosuke Matsushita im Jahre 1918. Später wurde die Produktpalette auch um Barttrimmer erweitert, die seit dem einen hohen Marktanteil besitzen. Die Barttrimmer von Panasonic zeichnen sich mit ihrer hohen Qualität aus und finden sich im Bereich der Mittelklasse und Profi Bartschneider.


Detailtrimmer oder auch Präzisionstrimmer haben kleinere Rasierköpfe als normale Trimmer. Dadurch schneiden sie exakte Details auch in schwer zugänglichen Bereichen wie zum Beispiel unter der Nase oder am Kinn. Sie dienen nicht wie reine Bartschneider vorrangig dem Kürzen der Haare, sondern sind für das Nachschneiden und die Pflege der Konturen konzipiert. Manche Modelle sind speziell nur für Nasen- und Ohrenhaare oder Augenbrauen gedacht.
×