Vollbärte brauchen eine besondere Pflege, denn sonst können die Haare stumpf werden und austrocknen. Das Ergebnis sind gebrochene Spitzen und ein glanzloser Bart. Nicht, wenn Sie ihn regelmäßig pflegen. Dazu gehört neben dem Waschen auch eine Pflege danach. Zum Beispiel durch die regelmäßige Verwendung eines Bartöls. Es versorgt Ihre Barthaare mit Nährstoffen, ohne dabei zu fetten. Allerdings sollten Sie das Öl nur sparsam verwenden und überwiegend in die Spitzen einmassieren.

Verstellbar sind die Schnittlängen in 0,2 und 0,5 mm Schritten. Dadurch ist höchste Präzession möglich, selbstverständlich ist das aber zu wenig für längere Bärte. 3-Tage-Bart Fans kommen jedoch auf ihre Kosten und können sehr genau arbeiten. Die Akkulaufzeit des Geräts recht lange und beträgt 45 Minuten. Sollte der Akku aufgebraucht sein, kannst du diesen Bartschneider noch immer mit Ladekabel verwenden.
Deinen Bart prägen stylische und aufwendige Konturen? Dann sollte dein Bartgroomer unbedingt einen Laser besitzen. Dieser Laser strahlt auf deine Haut und zeigt dir die optimale Schneiderichtung an. Damit wird die Gefahr für einen falschen Schnitt deutlich reduziert. Diese Modelle können bis zu 100 € kosten. Sie eignen sich also eher für Menschen, die sehr viel Wert auf ihren Bart legen.
Wollen Sie einfach nur Ihren 3 Tage Bart trimmen, können Sie sich mit einem normalen Barttrimmer zufrieden geben. Hier ist lediglich auf die einstellbare Haarlänge zu achten. Die Geräte sind oft auf die Anwendung spezialisiert und das Ergebnis gelangt präziser. Zudem sind die Geräte in der Regel mit einem Konturenschneider ausgestattet. Multifunktionsgeräte, also Geräte für das Schneiden anderer Körperbehaarungen, verfügen jedoch über weitere Einstellungen.
Grundsätzlich ist das männliche Bindegewebe auch fester, und zwar weil die Kollagenfasern besser miteinander verbunden sind. Diese stabilere Netzstruktur schützt besser vor Umwelteinflüssen, Falten entstehen bei Herren daher oft erst später, auch wenn der Prozess des Alterns aber bei beiden Geschlechtern grundsätzlich gleich abläuft: die Haut bildet mit den Jahren immer weniger Kollagen, ein Protein, das sehr viel Wasser aufnehmen kann und daher als körpereigener Glattmacher gilt.
Männer kommen ohne Rasierer und Barttrimmer nicht aus. Während die einen den alleinigen Gebrauch eines Rasierers vorziehen, präferieren andere darüber hinaus die Verwendung eines Barttrimmers. Auf den ersten Blick mögen diese beiden Geräte einander ähneln, aber es gibt doch ganz erhebliche Unterschiede. Die Vorzüge eines Rasierers liegen auf der Hand: Hierbei ist es unerheblich, man sich für einen Nass- oder Trockenrasierer entscheidet oder ob man stattdessen eine Kombivariante – einen Nass-Trocken-Rasierer – wählt.
Auch das Kopfkissen ist verantwortlich für eine saubere Haut. Denn das Kissen ist ein Ort, auf dem wir sehr viel Zeit verbringen und unser Gesicht hineindrücken. Doch keiner möchte daran denken, auf WAS und WEM wir unser müdes Haupt betten: abgestorbenen Hautschüppchen, Schmutz aus den Talgdrüsen, Fett- und Schuppenpartikel, die wir über den Kopf und die Haare abgeben. Zu all dem Hautfett und Bakterien gesellen sich zudem noch die Ausscheidungen der Hausstaubmilben, sprich Kot. Die Lösung ist simpel: Alle sechs bis acht Wochen das Kissen (und natürlich auch die Decke) in der Waschmaschine bei 60 Grad waschen und die Bettwäsche regelmäßig wechseln.
Außerdem ist der Philips Series 7000 Vakuum Bartschneider BT7220/15 mit dem patentierten DualCut Technologie ausgestattet. Dieses ist dazu da, um die Barthaare mit den Edelstahlklingen noch effektiver zu schneiden. Bei den einstellbaren Längen kann dieser Bartschneider mit 20 Stück auch einigermaßen punkten. Der Längenbereich von 0,5 mm bis 10 mm ist ok, aber nicht wirklich groß. Dargestellt wird die gewählte Länge über das Display und eingestellt über das Philips ZoomWheel. Der integrierte Akku hält für bis zu 80 Minuten. Der Lieferumfang ist mit einem Präzisionstrimmer, zwei Detailkammaufsätzen, einem Aufbewahrungstasche und einem Reinigungspinsel standesgemäß und damit in Ordnung.
Wissenswert ist ebenfalls, dass sich im Zuge des Barttrimmens immer wieder kleine Härchen in den Zwischenräumen des Trimm-Gerätes festsetzen. Auch hier liegt daher der Fokus auf Sauberkeit und Hygiene. Die Beseitigung der kleinen Härchen, meist geschieht dies mit einem kleinen Bürstchen, gestaltet sich in der Regel sehr mühsam. Dabei gelingt es im Übrigen nicht einmal, alles rückstandslos zu entfernen. Daher kommen die neuen Barttrimmer gerade recht, die Sie kurzerhand unter einen lauwarmen Wasserstrahl halten können. Denn Geräte dieser Produktkategorie sind innovativ, äußerst praktisch und überaus pflegeleicht. Kein Wunder, dass diese Barttrimmer aktuell voll im Trend liegen.
Nun zu den negativen Seiten: Das Gerät ist relativ laut. Außerdem fehlen Detailklingen. Der Philips BT3216/14 eignet sich also nicht zum Schneiden von Konturen. Bei der Oberlippe ist auf halben Weg Schluss, denn im Bereich direkt unter der Nase ist der sperrige Kamm im Weg. Hinzu kommt, dass der Bartschneider relativ schnell verstopft. Das kostet Zeit.
Wenn du dich für einen kabellosen Trimmer entscheidest, ist es wichtig, die Akkulaufzeit zu kennen, nach der du ihn wieder aufladen musst. Bei einem kabelgebundenen Trimmer ist die Länge des Kabels unter Umständen ein wichtiger Aspekt beim Kauf. Schau also, wo du das Gerät normalerweise einsetzen wirst und wie weit der Weg zur nächstgelegenen Steckdose ist.

Haarentfernung ist für beide Geschlechter ein wichtiges Thema und dementsprechend groß ist das Angebot von Media Markt. Heutzutage ist es so einfach wie nie zuvor, Haare zu entfernen: Epiliergeräte für Frauen und Rasierer für Männer befinden sich auf höchstem technischen Stand, bieten umfangreiches Zubehör und sorgen für eine schmerzfreie Haarentfernung. Letzteres spielt vor allem für Damen eine bedeutende Rolle. War es mit den ersten Geräten noch mit Schmerzen verbunden, so sorgen die neuesten Produkte für eine sanfte Rasur an den Beinen, im Intimbereich und unter den Achseln. Begeistert sind auch Männer, denn die Rasierer von Media Markt versprechen eine gründliche Rasur mit ausgezeichneten Geräten, die auch schwer zugängliche Stellen erreichen.
Diese Methode sollte nur von Menschen genutzt werden für die der Bartwuchs tatsächlich extenziell ist. Nicht ohne Grund hat die Translation von Barthaaren ihren Ursprung im mittleren Osten wo ein Bart als wichtiges Symbol von Männlichkeit und Status gilt. Auch für Schauspieler oder Models ist ein Bart ein wichtiger Faktor für das eigene Fortkommen und so überrascht es nicht, dass eben diese Menschen regelmäßig zu einer Transplantation greifen.

Wie ihr auch auf menshealth.de nachlesen könnt, weist Männerhaut im Gegensatz zur zart anmutenden Frauenhaut einige erhebliche Unterscheide auf. Sie ist beispielsweise aufgrund erhöhter Durchlässigkeit viel verletzlicher als die Haut der Frau. Entsprechend muss auch der männliche Körper etwas gepflegt werden. Bei der Auswahl der Pflegeprodukte gilt es, auf die Qualität der Produkte zu achten. Je hochwertiger sie sind, desto besser für die Haut. Schließlich soll diese möglichst gesund und frisch aussehen. Aus diesem Grund kann auch der Griff zu natürlichen Pflegeprodukten nicht schaden, da diese positive Wirkungen auf die Haut haben können. Weitere Tipps rund um das Thema Gesichts- und Körperpflege bei Männern bekommt ihr in diesem Artikel.
Für alle, die das auch probieren wollen, sollte ich aber direkt einmal sagen, dass die Haut ziemlich gereizt wird dadurch. Hatte gut eine Stunde lang danach rote Haut an den eingeriebenen Stellen. Ist aber danach auch komplett abgeklungen, war nichts zu riechen und auch nichts mehr zu spüren. Kann man also bedenkenlos an einem Nachmittag machen, sofern man zehn Minuten später nicht zur Arbeit huschen will.
Das bedeutet folglich, dass Sie selbst mit einem einfachen Rasierer durchaus in der Lage sind, den Bart nicht nur gänzlich zu entfernen und dabei von einer glatten, sanften Rasur zu profitieren, sondern auf Wunsch können Sie sehr wohl auch einen Drei- oder Fünftagebart wachsen lassen und diesen gepflegt erscheinen lassen. Denn wie sich immer zeigt, leistet auch der Barttrimmer als Zubehörteil durchaus gute Dienste. Wenn man allerdings genauer hinschaut und vor allem, wenn man höhere Ansprüche eine wirklich perfekte Rasur und ein erstklassiges Erscheinungsbild hat, dann sollte man auf einen Barttrimmer auf keinen Fall verzichten.
Eines ist sicher: ein Bart braucht Pflege, muss regelmäßig getrimmt und seine Konturen nachgeschnitten werden. Doch ein Bart ist so individuell wie Sie. Bei manchen wachsen Barthaare schneller, bei manchen langsamer. Einige haben Wirbel, andere glatte und manche wiederum krause Haare. Dann kommt es noch auf den Bart selbst an. Ein Vollbart oder ein 3-Tage-Bart müssen nur gestutzt werden, ein Ziegenbart oder Henriquatre erfordert mehr Geschick und Aufwand. Hier ist es eine Mischung aus Glattrasur, Konturenschnitt und Bart stutzen. Wird der Bart nicht regelmäßig nachgeschnitten und vernünftig gepflegt, verwachsen die Konturen und er sieht ungepflegt aus.

Die Methode ist an sich zwar noch recht unbekannt, gewinnt aber immer mehr an Popularität und sogar schon einige Prominente, wie z. B. Fritz Wepper, haben sich einer solchen Prozedur unterzogen. Der Eingriff an sich ist übrigens weitgehend schmerzfrei, nur 2-3 Nächte danach kann man nicht auf dem Hinterkopf schlafen, da dieser durch die Entnahme der Haarwurzeln noch kleine Verletzungen aufweist.


In Anbetracht der Tatsache, dass für die Pflege des Bartes absolute Präzision erforderlich ist, empfiehlt sich die Verwendung des Barttrimmers unbedingt. Natürlich spricht zugleich die Funktionalität des Bartschneiders für sich, wenngleich die meisten Geräte dieser Produktkategorie doch eher standardisierte Leistungen abliefern. Für exakte Bärte oder mit Blick auf das akkurate Design von Voll-, Oberlippen- oder Dreitagebärten sind professionelle Barttrimmer deshalb die vielversprechendere Variante.
Wie lang Ihr Bart sein soll, liegt an Ihnen und nicht am Bartschneider. Der Präzisions- Bartschneider iControl hat eine elektronisch verstellbare Schnitthöhe. Über zwei Taster lassen sich 15 Schnitthöhen von 0,4 mm bist zu 5 mm einstellen, die am LCD Display angezeigt werden. Die Akkulaufzeit liegt mit 45 Minuten im Durchschnitt der getesteten Geräte. Gepunktet hat der BaByliss

Das amerikanische Unternehmen Remington wurde 1936 gegründet und ist seit seinen Gründungsjahren auf die Herstellung von Rasierapparaten spezialisiert. Bereits 1937 brachte es den ersten elektrischen Trockenrasierer auf den Markt und konnte auch in den Folgejahren immer wieder mit Produktinnovationen überraschen. Unter anderem dem 1940 herausgebrachten Rasierer mit 2 Scherköpfen und dem ersten Akkurasierer in 1960. Remington ist erfahren, weiß worauf es ankommt und steht für bezahlbare Qualität.
Die Frage lässt sich mit „Jein“ beantworten. Der Grund: viele Trimmer fokussieren sich eher auf die Konturen und die entsprechend kürzeren Bartlängen. Als Vollbartträger sind die Herausforderungen mit Hinblick auf Pflege und Styling jedoch besonders hoch. Der richtige Trimmer ist hier ein ausschlaggebender Faktor. Folgende Punkte sind von essenzieller Bedeutung:

Laroche se composait anciennement d'un moulin à trois paires de meules qui appartenaient à M. Dorian. Tout se métamorphosa lorsqu'en 1824, les frères Charles et Frédéric Japy furent autorisés à établir une fabrique d'acier fondu comprenant quatre fourneaux de fusion, un martinet et une cage de laminage à froid, mais ce fut un échec. Cette fonderie fut vendue en 1831 à MM. Laurent et Lalance, qui la transforment en « casserie ». Le développement fut si important qu'il fallut moderniser tous les bâtiments entre 1834 et 1846. Il y avait déjà 80 ouvriers et la production fut estimée à 200 000 F-or par an. Laurent abandonna la société et partit en Amérique en fonder une semblable. Laroche ayant pris de l'importance, les frères Japy s'associèrent à M. Lalance en 1852. Ceux-ci rachetèrent Laroche en 1860. Il y avait, en 1870, 430 ouvriers qui fabriquaient des articles de ménages émaillés et de nouvelles productions. La production atteignait 1 000 tonnes d'articles par an et la firme employait environ 500 personnes. En 1873, à l'usine s'ajouta une fonderie de deuxième fusion avec 96 ouvriers. Au total, en 1883, il y avait 359 salariés dans la production axée vers les ustensiles de ménage et la fonderie et l'émaillerie avaient 107 ouvriers. En 1921, l'usine Laroche-Japy employait 750 ouvriers. Dans les années 1960, le site devient une fabrique Peugeot de câbles et d'amortisseurs. En 1996, le site est définitivement déserté. La communauté d'agglomération de Montbéliard rachète le site de l'usine aux Automobiles Peugeot. Il y a aujourd'hui environ 1 500 salariés à Laroche5.


Auch bei der Rasur gibt es in Sachen Pflege ein paar Dinge zu beachten. Wichtig ist zum Beispiel, dass ihr einen recht hochwertigen Rasierschaum (bei der Nassrasur) und eine scharfe Klinge (sowohl bei Nass-, als auch bei Trockenrasur. ) verwendet. Außerdem könnt ihr Rasieröl oder Rasiergel verwenden, damit eure Haut richtig schön gepflegt wird. Rasieröle eignen sich eher bei trockener und beanspruchter Haut, während Rasiergel gut zu öliger und unreiner Haut passt. Nicht nur während der Rasur solltet ihr euch Gedanken über eure Haut machen. Denn auch wenn die Haut nach einer Rasur zunächst schön weich und glatt ist, solltet ihr sie nach der Rasur pflegen, damit sie auch möglichst lang so gepflegt aussieht.

Auch diese Bartschneidemaschine fühlt sich wertig an und liegt gut in der Hand, allerdings wurde der Schnittwinkel geändert, so dass Du diesen Trimmer nun etwas steiler zur Haut halten musst. Die Einstellung der Schnittlängen mit dem Normalaufsatz entspricht dem Vorgänger: 9 Stufen von 1,5 - 18 mm lassen sich einstellen, und mit der „easy-view-Anzeige“, kannst Du auf einen Blick sehen, welche Stufe Du gerade gewählt hast.
Dieser Präzisionstrimmer von Philips eignet sich zum Trimmen von schwierigen und kleinen Stellen. Es können 3 Präzisionskämme aufgesetzt werden (1 mm, 3 mm und 5 mm). Es ist also kein Bartschneider für das Trimmen eines Vollbarts, sondern vielmehr ein Zusatzprodukt, das eine perfekte Bartpflege gewährleistet, indem Linien, Kanten und Konturen mit dem Detailrasierer klar definiert werden.

Männer investieren oft viel Zeit, ihren Gesichtern mit dem perfekt gestylten 3-Tage-Bart oder Vollbart das gewisse Extra zu verleihen. Doch damit die perfekte Haarentfernung im Gesicht auch gelingt, bedarf es guter Produkte, die präzise und dem Haar angepasst arbeiten. Im Anschluss sollte eine ordentliche Bartpflege nicht fehlen. Inzwischen können sich die zahlreichen Produkte auch durchaus sehen lassen – man muss lediglich das für sich richtige Gerät finden.

Grundsätzlich sollte die Kombination aus Reinigung, Gesichtswasser und Schutz in Form von Creme, Gel oder Fluid das ganze Jahr über die Basis Ihrer Pflegeroutine sein. Trotzdem gilt: Beobachten Sie den Zustand Ihrer Haut und passen Sie die Pflege daran an. So wappnen Sie Ihre Haut für die unterschiedlichen Herausforderungen, die Sommer und Winter bringen:


Es ist in der Tat mitunter lustig, wie weit die Kreativität so mancher Männer gehen kann. So auch dann, wenn es um das Rasieren geht. In diesem Video ist nicht etwa zu sehen, wie sich ein junger Mann abmüht, möglichst cool und elegant eine Rasur durchzuführen, sondern vielmehr handelt das Video von zwei jungen, offenbar unentschlossenen Männern, die der Intimrasur – um es einmal im verständlichen Hochdeutsch auszudrücken – einen Song gewidmet haben. Soll eine Intimrasur bzw. die Entfernung der Haare im Genitalbereich durchgeführt werden oder lieber doch nicht? Die Antwort liefert dieses witzige Video…
Es gibt sehr viele Barttrimmer die du verwenden kannst, um deinen Bart zu stutzen. Aber auf welche Eigenschaften musst du besonders acht legen? In diesem Artikel erfährst du einiges über den Bart Trimmer. Du wirst genau wissen, worauf du besonders Wert legen muss, außerdem erfährst du, wie viel ein guter Profi Barttrimmer kostet und natürlich, wo du den besten Barttrimmer finden kannst (den besten für dich versteht sich).

Männerhaut wird häufig in drei Typen eingeteilt: reife, fettige und Mischhaut. Die Kosmetikserien für Männer sind oft auf die Pflege von fettiger Haut abgestimmt. Diese benötigt eine besondere Pflege, um der Überproduktion der Talgdrüsen und damit oftmals einhergehenden Hautunreinheiten entgegen zu wirken. Auch eine aggressive Hautreinigung oder Gesichtswasser mit Alkohol können zu fettiger Haut führen. Bei fettiger Haut kann auf Produkte auf Basis von Pflanzenöl, zum Beispiel Mandel-, Jojoba- oder Arganöl, zurückgegriffen werden.
Es ist ratsam, bei der Nassrasur zunächst in Wuchsrichtung der Haare zu rasieren, um eingewachsenen Härchen vorzubeugen. Dabei die Haut spannen, damit die Klinge gut an alle Gesichtsstellen kommt. Anschliessend können Jugendliche die Gesichtsstellen nochmal mit Rasierschaum oder Rasiergel einschäumen und vorsichtig in die Gegenrichtung des Haarwuchses rasieren. Nach dem Rasieren das Gesicht mit einem kalten Tuch abtupfen.
Generell zeichnen sich nahezu alle frei erhältlichen Hilfsmittelchen wie Cremes, Sprays, Salben, Öle und was es nicht alles gibt, eher durch ihre schwammig formulierten Hinweise zur Anwendung bei Haarausfall aus denn durch ihre Wirkung. So kann sich der Hersteller immer auf einen, im Grunde schon von vornherein eingeplanten, Behandlungsfehler berufen sollte sich dieser wegen der ausbleibenden Wirkung beschweren. Aber die Beschwerdequote fällt ohnehin nicht allzu hoch aus, da es vielen schlichtweg peinlich ist über Ihre Haar- und Bartprobleme zu sprechen und ein Nichtwirken des gekauften Produkts zu monieren. Auch dies ist von den Herstellern und Anbietern solcher Fake-Produken einkalkuliert. Das sind dann die „vielen zufriedenen Kunden“ die einen das Argument des eigenen Fehlers glauben lassen. Wenn es bei so vielen wirkt, dann muss das Scheitern durch mich verursacht sein.
Akkugeräte sind extrem beliebt und werden auch von den Kunden einem Barttrimmer mit Batteriebetrieb gegenüber vorgezogen. Ein von Batterien betriebenes Gerät ist zwar in der Handhabung praktisch, Trimmer sind jedoch wahre Energiefresser und saugen Batterien rasch leer. Die Geräte eignen sich also nur, wenn der Barttrimmer als Zweitgerät genutzt wird oder nicht so häufig in Betrieb ist. Bei ständiger oder sehr regelmäßiger Nutzung hingegen kann es schon mal lästig werden, die Batterien ständig zu tauschen. Die meisten Hersteller haben sich diesen Bedürfnissen angepasst und sehr gute Geräte auf den Markt gebracht, deren Akkulaufzeit nach dem Laden enorm lange andauert – bestenfalls natürlich so lange, bis die Rasur abgeschlossen ist.

Cette même année, le groupe de travail de l'Armée-Marine a conclu que la réalisation d'un passage de la Baie devenait nécessaire et que la seule solution viable était de l'exploiter sous forme de tunnel. Il faudra néanmoins patienter jusqu'en 1950 pour que la planification du réseau et du chantier ne prenne forme. En 1951, le législateur de Californie approuve la création à San Francisco de la Bay Area Rapid Transit Commission dans le but d'étudier la région de la baie en besoins de transport à long terme. La commission du rapport final de 1957 a conclu que le plus rentable pour la région de la baie serait, en accord avec les conclusions de l'Armée Marine, de former un système de transport de district chargé de la construction et de l'exploitation d'une nouvelle infrastructure ferroviaire à grande vitesse reliant les villes et les banlieues réunies autour de la Baie de San Francisco3. Cinq comtés (Alameda, Contra Costa, Marin, San Francisco et de San Mateo) de la baie ont été inclus dans la planification initiale de la Commission.
Bei Unzufriedenheit mit dem eigenen Bartwuchs hilft meist nur das tägliche Rasieren mit einem Nass- oder Trockenrasierer. Bei beiden Haarentfernungsarten empfiehlt es sich nach der Entfernung ein After Shave aufzutragen. Dieses dient zur Desinfektion und zur Hautpflege. Sie können auch nur einige Stellen ihres Gesichts rasieren und somit nur an einigen Stellen den Bartwuchs zulassen, dies sieht oft sehr gepflegt aus.
Tipp: Für den 3-Tage-Bart oder die reine Glattrasur, die mit einem Nass- oder Trockenrasierer nachgearbeitet werden muss, reicht ein Bartschneider 1 mm völlig aus. Wird der Bartschneider auch für Haare verwendet oder sollen aufwändige Bartfrisuren gestaltet werden, sollte das Gerät besser auf Schnittlängen zwischen 0,5 und 20 mm eingestellt werden können. Diese Bartschneider werden von diversen Herstellern wie Braun, Philips oder Panasonic angeboten und sind in der Anschaffung etwas teurer als einfache Geräte.
Generell ist folgendes festzustellen: Der Bartwuchs beginnt somit irgendwann zwischen 14 und 18 Jahren und entwickelt sich parallel zu den körperlichen Veränderungen während der Pubertät. Dies ist jedoch keine Norm. Natürlich ist der Bartwuchs in dieser Zeit noch nicht komplett und nimmt mit den Jahren immer weiter zu. Je älter Sie werden, umso stärker ist der Bartwuchs, dafür sind bestimmt Hormone zuständig, die in den Jahren steigen. Wenn Sie 20 Jahre alt sind und noch keinen Vollbart haben, dann ist vielleicht noch nichts verloren.

Man fühlt sich nach dem Barttrimmer einfach herrlich frisch und gepflegt, man sieht wieder schön und fit aus – und eben dies spiegelt sich in der Regel auch in der Körperhaltung wider. Natürlich haben Barttrimmer darüber hinaus noch weitere „sehenswerte“ Vorteile zu bieten: Wer im Besitz eines solchen Barttrimmers ist, kann sich den regelmäßigen Besuch beim mitunter sehr kostspieligen Friseur sparen.


Barttrimmer sind nicht nur während einer Geschäftsreise, sondern auch im Urlaub unverzichtbare Accessoires. Sind manche Konturen nicht mehr so markant gezogen, wie Sie es sich eigentlich wünschen? Kein Problem, denn wenn Sie Ihren Barttrimmer für unterwegs im Gepäck haben, ist das Beheben solch kleiner Schönheitsfehler kein Problem. Die Geräte bieten nicht nur die klassischen Trimm-Funktionen, sondern sind zudem noch so klein, dass sie vollkommen unkompliziert auf Reisen mitgeführt werden können.

Generell ist folgendes festzustellen: Der Bartwuchs beginnt somit irgendwann zwischen 14 und 18 Jahren und entwickelt sich parallel zu den körperlichen Veränderungen während der Pubertät. Dies ist jedoch keine Norm. Natürlich ist der Bartwuchs in dieser Zeit noch nicht komplett und nimmt mit den Jahren immer weiter zu. Je älter Sie werden, umso stärker ist der Bartwuchs, dafür sind bestimmt Hormone zuständig, die in den Jahren steigen. Wenn Sie 20 Jahre alt sind und noch keinen Vollbart haben, dann ist vielleicht noch nichts verloren.

Sie wollen den Bartwuchs steigern, durch Vitamine. Eine gesunde Ernährung ist nicht nur für die Barthaare wichtig, sondern für den gesamten Körper. Vitamine und Mineralen sind wichtig und dürfen nicht vernachlässigt werden. Es ist eine sehr gute Idee Vitamine und Mineralien zu sich zu nehmen, am besten jedoch in der natürlichen Form, durch das Essen.

Auf welche Kriterien sollten Sie also genau achten, wenn Sie sich auf der Suche nach einem entsprechenden Modell befinden? Sie benötigen keine langen Trimmlängen, denn nach drei Tagen sind die Barthaare charakteristischerweise eben noch kurz. Hier kommt es eher auf die Konturen an. Die Stellen, die für Sie nicht optimal ausfallen, können Sie ausbessern und verändern. Darüber hinaus sollte die Länge des Bartes an allen Stellen möglichst gleich ausfallen.

Die Klingen eines Haartrimmers entscheiden über das Ergebnis der Rasur. Sind diese nicht scharf genug, können Haare ausreißen oder brechen. Dass wiederum kann zu Entzündungen, Pickeln und Hautirritationen führen. Doch welche Arten von Klingen gibt es? Die Klingen können sich insofern unterscheiden, das einige Hersteller Klingen aus Edelstahl oder Titan, andere wiederum Klingen aus Keramik verwenden. Alle drei Klingen ähneln sich in der Schärfe, auch wenn manche behaupten, dass Klingen aus Keramik bzw. die aus Titan schärfer sein sollen. Wir können alle Materialien bedenkenlos empfehlen. Beachten Sie jedoch, dass Klingen aus Keramik bei einem Sturz des Haartrimmers eventuell brechen könnten, was bei Edelstahl- oder Titanklingen nicht der Fall ist. Das ist im Grunde genommen der einzig nennenswerte Vorteil. Sie sollten aber darauf achten keinen zu günstigen Trimmer zu kaufen, denn bei diesen können die verwendeten Materialien von minderwertiger Qualität sein und zu oben erwähnten Problemen führen.
Verwenden Sie keine Produkte, die hautreizende Inhaltsstoffe wie Alkohol, Menthol, Pfefferminz und synthetische oder natürliche Duftstoffe enthalten. Die meisten Produkte enthalten Duftstoffe und andere hautreizende Substanzen. Achten Sie beim Kauf auf die Zusammensetzung. Wenn Sie zu Hautunreinheiten neigen, können Sie auch ein Produkt mit Benzoylperoxid (erhältlich in der Apotheke) zu Ihrer Hautpflegeroutine hinzufügen.

Er kann für unterschiedlichste Zwecke bzw. für verschiedene Bereiche im Gesicht, an den Brauen, im Kinn– oder auch im Nackenbereich zum Einsatz kommen, und selbst kleinste Haarkorrekturen fallen ins Auge. Selbst wenn ein Vorher-Nachher-Unterschied insbesondere bei Kürzungen im halben Millimeterbereich durchgeführt wurde, zeigt sich eine kleine Veränderung.
Viele Begriffe, eine fast identische Maschine. Es mag verwirrend erscheinen, denn manchmal liest man über Bartschneider, manchmal über 3-Tage-Bart Rasierer und manchmal über Barttrimmer. Doch bei allen Bezeichnungen handelt es sich letztendlich um einen Geräte-Typ der Kategorie „Rasierer“. Ein Trimmer zum Stutzen der Barthaare, ein Präzisionstrimmer für feine Konturen, ein Bartschneider zum großflächigen Schneiden. Sehen Sie nun die kaum erkennbaren Unterschiede beider Geräte im Detail:
Auch ihre Füße benötigen ein gewisses Maß am Pflege. Wer nicht unter all zu viel Trockenheit an den Füßen leidet, kann auch seine Bodylotion für die Fußpflege nutzen. Wer allerdings trockene Füße oder gar rissige Stellen an den Fersen hat, sollte zu einer speziellen Fußcreme greifen. Die erhältlichen Produkte sind sowohl für Frauen- und Männerhaut geeignet.
Aber auch abseits des Vakuums kann sich der MB6850 von Remington durchaus sehen lassen. Er besitzt titanbeschichtete Klingen und zwei abwaschbare Aufsteckköpfe: einen 32 mm breiten Vakuum Trimmer und einen 20 mm breiten Vakuum-Detail-Trimmer. Abzüge gibt es bei den Längeneinstellungen des verstellbaren Aufsteckkammes mit Lock-Funktion. Denn hier werden nur 12 Stück von 2 bis 18 mm unterstützt. Da hätten wir uns doch eindeutig etwas mehr Zwischenschritte gewünscht. Pluspunkte gibt es hingegen wieder für die Akkulaufzeit von 60 Minuten. Die 120 Minuten Ladezeit sind Durchschnitt, genauso wie die LED-Kontrollanzeige.
×